It’s teamtime….

Bei mir ist eigentlich immer teatime.  Ob bei Eiseskälte oder bei großer Hitze…

Tee geht immer. Und gerade heuer bei diesem Wetter braucht man nicht nur Socken, sondern auch viel Tee.

altes Häferl
altes Häferl

Und da ich ja schon ein wenig eigenartig bin, passen mir von den 1000 Häferln, die in meinem Küchenkastl stehen, genau zwei zum Teetrinken. Eigentlich ist es ja nur eines, weil ich hab zwei gleiche Häferl. Nun sind diese Häferl aber schon aus dem Jahre 1998 und der Zahn der Zeit hat schon deutlich an ihnen genagt.

 

Kaffeetassen
Kaffeetassen

Da hat es dann natürlich wunderbar gepasst, dass – wie alle Jahre wieder um diese Jahreszeit – der Töpfermarkt am Karmeliterplatz in Graz ist. Bereits zum achten Mal fanden die Claydays statt

 

.

Schüsserl
Schüsserl

Gemeinsam mit Herrn Be8ung habe ich in den letzten Jahren immer wieder Kleinigkeiten dort gekauft. Nun hat er mich heuer berufsbedingt im Stich gelassen, aber die älteste langjährigste  aller Freundinnen hat sich meiner erbarmt und mich begleitet.

 

 

Und so kann ich heute voller Freude meine neuen Teehäferl präsentieren!

Drei Häferlq

Eines für Herrn Be8ung, eines für das Fräulein Sachbearbeiterin und eines für mich.

Die Verkäuferin (oder Künstlerin?) von Liebmann-Keramik hat versichert, dass sie für den Geschirrspüler tauglich sind und man ALLES daraus trinken kann. Vielleicht gibt es ja – speziell für die langjährigste aller Freundinnen – bald Bowle oder Wodka mit Zitroneneis im Teehäferl.

In die neuen Häferl geht eindeutig mehr hinein als in die alten und dadurch wird sich ein bereits bekanntes Problem in nächster Zeit häufiger einstellen.

Häferl Teeq

Wer kocht die nächste Kanne Tee???

 

Ein Gedanke zu „It’s teamtime….“

  1. liebe sachbeareiterin,
    die häferlwahl ist ausgezeichnet, das kann ich nur bestätigen!!!
    da sich daraus angeblich ALLES trinken lässt, schlage ich kaffee fürs teehäferl vor und ich spendiere dazu köstlichen mohnkuchen…
    liebe grüße von der langjährigsten aller freundinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.