Sunwalker…

Gerade ist wieder ein Tuch fertig geworden.

Diesmal von Melanie Berg aka Mairlynd.
Eine deutsche Designerin, deren Tücher viel im englischsprachigen Raum gestrickt werden.

Was ich an ihren Tüchern mag? Sie sind groß!
Aber sie designt nicht nur Tücher, sondern auch Pullis, Jacken, Hauben und so weiter. Unter dem Titel „Texture is the new black“ hat sie eine ganze Reihe von Mustern herausgebracht, die sich alle mit strukturierter Wolle und strukturierten Mustern beschäftigen.

Ich habe mir daraus das Tuch sunwalker gewählt und gleich wieder die passende Wolle aus dem Internet geholt… Malabrigo finito.

Malabrigo finito 025 bronce

Hätte ich bloß nicht!!
Vor ungefähr zwei Wochen hat nämlich in Graz ein neues Wollgeschäft aufgemacht. Die Freundin einer Freundin hat es eröffnet. Schon im Vorfeld habe ich versucht rauszukriegen, was es denn dort für Wolle zu kaufen geben wird, aber meine strickunmotivierte Freundin hatte ja keine  Ahnung. Also gingen wir halt hin.
Ich trug eines meiner Melanie Berg Tücher (das kennt ihr noch nicht… ich stricke mehr als ich blogge). Wir betraten das Wollgeschäft und wurden sofort mit den Worten „Das ist ein Melanie Berg Tuch!“ begrüßt. Ich war völlig baff… die anderen Wollgeschäftbesitzerinnen in Graz kennen diese Designerin nämlich nicht!
Dann schaute ich mich um und suchte die üblichen Verdächtigen… (Lana grossa, Lang, Opal…).  Nix zu sehen! Dafür die Wolle meines sunwalkers! Es wimmelt in diesem Geschäft von Malabrigo, Manos del Uruguay, Ito, Ferner…. lauter wunderschöne Wolle, die zuvor noch keinen Grazer Boden betreten hatte!!
Eigentlich brauchte ich gar keine Wolle, war ich doch eine Woche zuvor in Regensburg am Wollfest und kam mit reicher Beute heim… aber wie heißt es so schön „Wolle kommt von wollen und nicht von brauchen!“

Darum habe ich jetzt 4 wunderschöne Wollstränge mehr… und die strickunmotivierte Freundin strickt jetzt Socken… Dies alles hat die Maschenwerkstatt bei uns bewirkt! Die homepage ist noch nicht fertig, aber das Geschäft hat schon geöffnet!

Aber nun zurück zum sunwalker.
Am Anfang kam gaaanz lange ein einfaches Strukturmuster.

Maschenbild

Dies ging dann in einen Lace-Teil über, der sich ewig hinzog…

Lace2a

Aber kein Wunder, das ist mit Abstand das größte Tuch, das ich je gestrickt habe.

fertig2

Auf den Fotos wirkt die Farbe des Tuches immer anders. Es schimmert in rosa, braun, gelb und violett. Die Farbe nennt sich bronce. Und trotz meiner Fotografierfortschritte im heurigen Jahr bin ich nicht in der Lage dieser Farbe auf Fotos gerecht zu werden. Es ist zum Heulen!

fertig1

Frau kann sich wunderbar darin einhüllen und die Wolle ist sensationell weich!

fertig8a

Da Herr be8ung in Regensburg auch Wolle gekauft hat (für sich und mich!!), bin ich jetzt ein wenig unter Druck, einen Schal für ihn zu stricken… dabei gäbe es noch so viele schöne Tücher für mich von Mairlynd…

Sag es weiter ......... Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

3 Gedanken zu „Sunwalker…“

  1. Wow! Das Tuch ist wirklich schön geworden. Das möchte ich bald im Original sehen! 🙂

    Und zur Maschenwerkstatt: Ich bin einfach nur sprachlos! Danke!!!

    LG Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.